Aktuelles

Neuigkeiten und die letzten Presseberichte

Neuigkeiten

Aktuelle Informationen aus dem Verein und Erfolge unserer Paare.

Gold und Aufstieg für Maja und Niko

Und weiter ging es im Landes­meister­schafts­reigen. Der TSC Dortmund war am Sonntag Aus­richter der Landes­meister­schaften der Kinder und Junioren Latein. Vor einer tollen Kulisse im voll be­setzten Club­heim gingen Maja Dziekan und Niko Cuber in der Jun. I C-Klasse an den Start. Super vor­be­reitet und voll motiviert gingen die beiden in ihre Vorrunde, die mit 9 Paaren stattfand. Souverän zogen sie ins Finale ein, wo sie sich noch ein­mal steigern konnten. Bei der Sieger­ehrung hieß es wieder einmal zittern. Zu welchem Platz würden sie auf­ge­rufen werden? Das beste kommt be­kannt­lich zum Schluss - sie wurden als Sieger des Turniers und somit als Landes­meister mit allen ge­wonnenen Tänzen auf­ge­rufen! Damit sind die beiden auch in die B-Klasse auf­ge­stiegen!

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!


Bronze und Finale für Pistorius

Am Samstag eröffneten die Senioren I und II der D-A-Klassen in Latein die Landes­meister­schaften 2019. In Wuppertal traf man sich um die je­weiligen Meister zu er­mitteln. Mit Joachim und Silvia Pistorius hatten wir ein heißes Eisen im Feuer. Zu­nächst tanzten sie in der Sen. I D-Klasse, im der 10 Paare am Start waren. Souverän quali­fi­zierten sie sich für das Finale. Sie be­endeten das Turnier auf dem 6. Platz, wobei 3 der 7 Wertungs­richter die beiden sogar auf dem 3. Platz ge­sehen haben. Später gingen sie in ihrer eigent­lichen Alters­gruppe - der Sen. II - an den Start. Hier waren ebenfalls 10 Paare am Start. Joachim und Silvia quali­fi­zierten sich erneut souverän für das Finale, in dem es spannend zuging. Die beiden haben ein tolles Turnier ge­tanzt und sich selber mit dem 3. Platz und der Bronze­medaille be­lohnt! (in der Rumba war es sogar Platz 2)

Herzlichen Glückwunsch! Weiter so!


3 x Treppchenplätze ertanzt

Am Samstag fand in unserem Club­heim das fast schon tradi­tio­nelle Senioren S-Klassen-Meeting statt.

Fast alle Klassen konnten statt­finden - ledig­lich die Sen. I S-Standard musste aus­fallen.

Die Sen. I und II S-Latein wurde kombiniert durch­ge­führt, da in der Sen. II nicht ge­nü­gend Paare ge­meldet hatten. So wurde zu­nächst ein General Look mit 5 Paaren durch­ge­führt, bei dem mit Kai Lemke & Agnes Dziekan sowie Martin & Annette Beumer zwei unserer Paare am Start waren. An­schließend kam das Finale mit ver­deckter Wertung. In der Gesamt­wertung be­legten Martin & Annette den 4. Platz und konnten das Turnier der Sen. II damit gewinnen. Kai & Agnes er­tanzten sich den 3. Platz, dabei schrammten mit nur 1 Platz­ziffer Differenz am 2. Platz vorbei.

Direkt im Anschluss tanzten Martin & Annette zu­sammen mit Guido & Birte Schubert das Turnier der Sen. II S-Standard. Hier gingen durch krank­heits­be­dingte Absagen 7 Paare an den Start. Beide quali­fi­zierten sich für das 6-paarige Finale. Martin & Annette be­endeten das Turnier mit dem 5. Platz, für Guido & Birte ging es noch weiter nach vorne. Sie standen auf Platz 3 des Sieger­trepp­chens.

Herzlichen Glück­wunsch für den tollen Jahres­abschluss!


Winter Dance Festival Teil 2

Auch am Sonntag wurde in der Innogy Halle in Mülheim fleißig Standard und Latein getanzt.
MIt Martin Polko / Nina Cuber sowie Robert Polko / Amalia Peniuc waren unsere beiden Jugendpaare vertreten.
In der Jugend D Standard erreichten Robert & Amalia den 5. Platz. Den gleichen Platz ertanzte sich sein Bruder Martin mit Nina in der Jugend C-Standard. In der D-Lateinklasse standen Robert & Amalia mit dem 3. Platz auf dem Siegerpodest. Martin & Nina erreichten in der B-Latein die Zwischenrunde und beendeten das Turnier auf Platz 10. Aber die Jüngsten sollten heute die Besten sein. Niko Cuber & Maja Dziekan starteten den Tag in der Jun. I D-Standard. In einem 7-paarigen Starterfeld qualifizierten sie sich deutlich für das Finale, in dem es auch spannend zuging. Eine Platzierung fehlte den beiden zum Aufstieg in die C-Klasse. Ob sie es dieses Mal schaffen werden? Sie haben es geschafft! Mit einem tollen 2. Platz standen sie weit oben auf dem Siegertreppchen und schrammten ganz knapp am Sieg vorbei. Später tanzten sie noch in der Kinder C- bzw. Jun. I C-Latein. Im Feld der Kinder schieden sie leider nach der Vorrunde aus, aber bei den Junioren qualifizierten sie sich wieder für das Finale. Und hier war die Überraschung riesengroß: sie wurden als letzte zur Siegerehrung aufgerufen. Somit gewannen sie das Turnier und sanden ganz oben auf dem Siegertreppchen!
Herzlichen Glückwunsch!


Erfolgreiches Winter Dance Festival

Ebenfalls am Samstag wurde Standard und Latein getanzt
In Mülheim an der Ruhr tanzten Niko & Maja beim Winter Dance Festival in der Innogy Halle Latein. In der Kinder C-Klasse erreichten sie das Finale und wurden 6. (von 12) und bei den älteren, in der Jun. I, qualifizierten sie sich ebenfalls für das Finale und wurden 4. (von 9)
Herzlichen Glückwunsch

Auch unsere Breitensportkinder waren dort, denn hier fand das Abschlussturnier der Kids- und Teens-Trophy Serie statt. 7 Paare gingen bei den Kids an den Start. 3 davon tanzten sich in die 2. Platzgruppe und 3 der Paare in die 1. Platzgruppe. Bei den Teens waren lediglich 2 Paare dabei, aber eins davon hatte sehr gute Chancen auf den Gesamtsieg der Serie. Mit der erneuten 1. Platzgruppe ist das Elena Brake & Karolina Rebisz auch eindrucksvoll gelungen. Die beiden brachten den Pokal des Gesamtsiegers mit nach Hause!
Herzlichen Glückwunsch!


Viele tolle Ergebnisse

Am Samstag war die Deutsche Meisterschaft Discofox in Dormagen. Fast alle unserer Paare sind in den FInals gelandet oder haben dieses mit dem Anschlussplatz sehr knapp verpasst. Dennis & Chrissie wurden in der HGR B 8. Peter & Nathalie in der HGR 2 A 7. In der HGR A ertanzten sich Martin & Katharina den tollen 4. Platz, Henning & Bianca landeten noch weiter vorne. Sie standen mit dem 2. Platz recht weit oben auf dem Siegertreppchen. In der Hauptgruppe S gingen Björn und Nancy an den Start. Sie ertanzten sich am Ende eine tollen 4. Platz und verpassten das Treppchen nur knapp. In der HGR 2A landeten Martin & Katharina am Ende auf Platz 5, während Henning & Bianca hier den Vogel abgeschossen haben. Sie konnten auch dieses Turnier gewinnen und standen ganz oben auf dem Siegertreppchen. Sie sind damit in die S-Klasse aufgestiegen und dürfen ab sofort eine neue Choreo einstudieren - eine Kür!
Herzlichen Glückwunsch an alle Paare, für diesen tollen Jahresabschluss. Eine tolle Gruppe, die zusammenhält und jeden unterstütz und anfeuert

Nach einer 6-monatigen Pause waren Martin und Annette wieder auf dem Parkett zu finden. In Greven gingen sie in der Sen. II S-Standardklasse mit 9 weiteren Paaren an den Start um den Nikolauspokal. Sie qualifizierten sich für das Finale und beendeten das Turnier auf dem 6. Platz.
Eine gute Generalprobe für das Heimturnier am kommenden Samstag im eigenen Club.


4. Platz bei der Weltmeisterschaft

Am ver­gangenen Wochen­ende fand in Polen in der Nähe von Warschau die IDO-Welt­meister­schaften statt. Mehrere Tanz­richtungen suchten ihre Meister. Unter anderem auch im Discofox.

Aus unserem Club machte sich unser Neu­zu­gang Björn Wiechmann & Nancy Souto Moreno auf den Weg um in der Haupt­gruppe an­zu­treten. Ins­ge­samt waren hier 17 Paare am Start.

Zu Be­ginn wurde eine Über­sichts­runde aller Paare ge­tanzt, bevor es "ans Ein­ge­machte" ging. Nach ihrer ersten Runde konnten sich Björn & Nancy direkt für das Semi­finale quali­fi­zieren und so ihre Kräfte und Kondition sparen, während andere Paare noch durch die Hoffnungs­runde mussten. Die Freude war groß als die End­runden­paare ver­kündet wurden und die beiden zu­sammen mit einem weiteren deutschen Paar (Grassel/Aranchio) im Finale standen! Und hier war neben dem Slow und Quick Discofox auch die Kür ge­fordert. Björn & Nancy hatten das Thema "Twilight" her­vor­ragend ver­tanzt. Das wussten auch die Wertungs­richter ein­zu­ordnen. In der End­ab­rechnung hat es nicht ganz ge­reicht 😉 aber ein 4. Platz (hinter 2 Russen und Österreichern) bei einer Welt­meister­schaft ist wirk­lich nicht zu ver­achten! Bestes deutsches Paar! Super gemacht!

Herzlichen Glückwunsch euch beiden! So kann es weitergehen. Möglicherweise bereits in 7 Wochen, wenn die Deutsche Meister­schaft ansteht.



Eine vollständige Übersicht der Neuigkeiten finden Sie im News-Archiv


Presseberichte

08.04.2017 Rheinische Post
Klaus Lustig tanzt mit Sarah Latton den Discofox

09.02.2017 SG Morgenpost
Zwei Solinger Tanzpaare fahren zur WM in Belgien

08.02.2017 SG Tageblatt
Quartett von Blau-Gold startet bei WM in Belgien

22.09.2016 SG Morgenpost
Tänzer des TC Blau-Gold freuen sich über ihre Erf.

14.09.2016 SG Tageblatt
Blau-Gold tanzt bei Landesmeisterschaft

07.09.2016 SG Tageblatt
Lemke / Dziekan dominieren in Essen

07.07.2016 SG Tageblatt
Blau-Gold überzeugt in Wuppertal


Eine vollständige Übersicht der Presse­berichte finden Sie im Presse-Archiv