Aktuelles

Neuigkeiten und die letzten Presseberichte

Neuigkeiten

Aktuelle Informationen aus dem Verein und Erfolge unserer Paare.

4. Platz bei der Weltmeisterschaft

Am ver­gangenen Wochen­ende fand in Polen in der Nähe von Warschau die IDO-Welt­meister­schaften statt. Mehrere Tanz­richtungen suchten ihre Meister. Unter anderem auch im Discofox.

Aus unserem Club machte sich unser Neu­zu­gang Björn Wiechmann & Nancy Souto Moreno auf den Weg um in der Haupt­gruppe an­zu­treten. Ins­ge­samt waren hier 17 Paare am Start.

Zu Be­ginn wurde eine Über­sichts­runde aller Paare ge­tanzt, bevor es "ans Ein­ge­machte" ging. Nach ihrer ersten Runde konnten sich Björn & Nancy direkt für das Semi­finale quali­fi­zieren und so ihre Kräfte und Kondition sparen, während andere Paare noch durch die Hoffnungs­runde mussten. Die Freude war groß als die End­runden­paare ver­kündet wurden und die beiden zu­sammen mit einem weiteren deutschen Paar (Grassel/Aranchio) im Finale standen! Und hier war neben dem Slow und Quick Discofox auch die Kür ge­fordert. Björn & Nancy hatten das Thema "Twilight" her­vor­ragend ver­tanzt. Das wussten auch die Wertungs­richter ein­zu­ordnen. In der End­ab­rechnung hat es nicht ganz ge­reicht 😉 aber ein 4. Platz (hinter 2 Russen und Österreichern) bei einer Welt­meister­schaft ist wirk­lich nicht zu ver­achten! Bestes deutsches Paar! Super gemacht!

Herzlichen Glückwunsch euch beiden! So kann es weitergehen. Möglicherweise bereits in 7 Wochen, wenn die Deutsche Meister­schaft ansteht.


Tolle Ergebnisse vom Wochenende

Am Samstag wurde direkt mehrfach erfolg­reich getanzt: wir waren selber Aus­richter von Standard­turnieren der Senioren III Klassen. In der B-Klasse gingen Joachim & Silvia Pistorius mit 8 weiteren Paaren an den Start. Trotz einer sehr nervösen Vor­runde konnten sie sich aber souverän für das 6-paarige Finale quali­fi­zieren. Hier mussten sie aber den anderen Paaren den Vor­tritt lassen; sie be­leg­ten den 5. Platz.

In Bad Zwischenahn fand der Deutschland Cup im Discofox statt, bei dem vier Paare am Start waren. In der Haupt­gruppe B er­tanz­ten sich Dennis Pigetzki & Chrissie Mürmann den 6. Platz. In der Haupt­gruppe 2 A lief es besser; hier stand für sie ein 4. Platz zu Buche. Auf dem Sieger­trepp­chen standen direkt zwei unserer Paare: den 2. Platz er­tanz­ten sich Martin Stevens & Katharina Lausmann, der Sieg ging an Henning & Bianca Olesen. Auch in der Haupt­gruppe A wurde der Vogel von unseren Paaren ab­ge­schossen: Platz 5 für Bernd Bayer & Pati Kühn, wieder Platz 2 für Martin & Katharina und ein er­neu­ter Sieg für Henning & Bianca. Wahn­sinn!

Herz­lichen Glück­wunsch an alle Paare!

Groß­artige Leistung auch der Trainer Klaus Lustig und Sarah Latton (Discofox), Petra Matschullat-Horn sowie Sarah Ertmer (Standard).


Thorsten & Nina sind nun A-Klasse

Ganze 4 Punkte fehlten Thorsten & Nina Pick zum Auf­stieg in die Sen. II A-Latein. Diese Punkte wollten sich die beiden am Wochen­ende in Kelkheim bei den 36. Taunus-Tanz­tagen holen. In der Sen. II B-Latein waren ins­ge­samt 5 Paare gemeldet, was be­deutete, dass ein Sieg her musste. Das Sieger­paar der vorigen Klasse hat mit­ge­tanzt, damit waren es nun 6 Paare. Nach einer lockeren Vor­runde ging es im Finale nun um alles. Die Spannung blieb bis zum Schluss, denn es wurde ja ver­deckt ge­wertet. Thorsten und Nina blieben tat­säch­lich mit einem weiteren Paar als letzte übrig. War es nun der erste oder zweite Platz? Samba, Rumba und Paso Doble ge­wonnen, in den anderen zwei Tänzen zweiter Platz! Damit stand der Sieg - und somit auch der Auf­stieg - für die beiden fest! Sie tanzten die A-Klasse als Zu­gabe noch mit, be­leg­ten dort den 3. Platz, was nur noch Neben­sache war.

Herz­lichen Glück­wunsch euch beiden!

Inner­halb von 6 Monaten von der B in die A-Klasse auf­ge­stiegen. Klasse Leistung.


Semifinale für Martin und Nina

Am Wochenende fanden in Brühl die Landes­meister­schaften der HGR II Standard/Latein und der Haupt­gruppe B und A Latein statt.

In der B-Klasse nutze unser Jugendpaar Martin Polko / Nina Cuber ihre Doppel­start­möglich­keit und tanzten dort bei den Erwachsenen mit. Ins­gesamt gingen 30 Paare an den Start. Locker quali­fi­zier­ten sich die beiden für die nächste Runde, in der 24 Paare tanzten. Ziel war es in diesem Jahr den Sprung ins Semi­finale zu schaffen. Und mit einer sehr guten Leistung sollte den beiden das auch gelingen. Sie ver­besser­ten sich zum Vor­jahr um 7 Plätze und er­tanz­ten sich am Ende den 11. Platz. Super ge­macht ihr zwei.

Herz­lichen Glück­wunsch!

Vielen Dank an die beiden Trainerinnen Petra Matschullat-Horn und Sarah Ertmer!


2 Bronzemedaillen für unsere Jugend

Gestern fanden in Münster die Landesmeisterschaften in Standard für die Kinder- und Jugendpaare statt.

Los ging es bereits um 10 Uhr mit der Kinder D-Klasse, in der NIko Cuber & Maja Dziekan an den Start gingen. Es war ein kleines, dafür sehr feines Feld. Und das Ergebnis war sehr sehr knapp. Maja & Niko schlossen das Turnier mit dem 3. Platz ab. Dabei schrammten sie mit nur 1 Platzziffer Differenz an Platz 2 vorbei ... schade, aber auch Bronze ist ein super tolles Ergebnis und eine tolle Leistung! Bronzemedaille und einen Glaspokal ertanzt!

Ein paar Stunden später ging es mit der Jugend weiter. In der Jugend D starteten Robert Polko & Amalia Peniuc in ihr erstes gemeinsames Standardturnier. Nach einer Vorrunde qualifizierten sich die beiden für das Finale, in dem sie sich noch einmal steigern konnten. Wie sich später herausstellte, ging es auch sehr knapp um die Treppchenplätze zu. Und zur Freude und Überraschung aller wurden Robert & Amalia zum 3. Platz aufgerufen! Wahnsinn - auch sie ertanzten sich die Bronzemedaille!

Im Anschluss war die C-Klasse dran. Hier waren Martin Polko & Nina Cuber dabei. Auch sie konnten sich nach der Vorrunde für das Finale qualifizieren. Obwohl sie auch Einserwertungen erhalten haben, belegten sie am Ende den 6. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle drei Paare!


Erfolgreiche DanceComp Teilnahme unserer Paare

Am Wochen­ende gingen mehrere Paare bei der DanceComp in der Historischen Stadt­halle in Wuppertal an den Start. Martin Polko & Nina Cuber ertanzten sich Platz 30 von 65 Paaren in der HGR B-Latein, Robert Polko & Amalia Peniuc tanzten ihr erstes gemeinsames Latein­turnier in der HGR D-Latein und wurden 18. von 33 Paaren. Joachim und Silvia Pistorius gingen in der Sen. I und II D-Latein an den Start. In 3 Turnieren er­reich­ten sie 2x das Finale mit Platz 5 und 6. Thorsten & Nina Pick tanzten 2x in der Sen. I B-Latein. Im ersten Turnier er­tanzten sie sich den 9. Platz; es war noch Luft nach oben. Im 2. Anlauf ging es auch besser: 4. Platz und eine weitere Auf­stiegs­platzierung. Bei den Welt­rang­listen­turnieren waren in Standard Guido & Birte Schubert dabei. Bei den. Sen. II er­tanzten sie sich den 74. Platz von 147 Paaren. In der Sen. I Latein belegten Kai Lemke & Agnes Dziekan den 19. Platz von 41 Paaren. Zum ersten Mal im WDSF-Turnier der Sen. II Latein waren Marcus Zinck & Uschi Springwald. Sie er­tanzten sich Platz 29 von 42 Paaren. Zu guter letzt gab es noch den Jive-Cup. Zum 3. Mal gab es dieses Spaßturnier, bei dem jeder, der Jive tanzt, auch teil­nehmen kann. Zum 3. Mal war unser Kinderpaar Niko Cuber / Maja Dziekan dabei. Erneut konnten sie von den 18 teil­nehmen­den Paaren das Finale er­reich­ten und be­leg­ten am Ende den tollen 4. Platz.

Herzlichen Glück­wunsch an alle!



Eine vollständige Übersicht der Neuigkeiten finden Sie im News-Archiv


Presseberichte

08.04.2017 Rheinische Post
Klaus Lustig tanzt mit Sarah Latton den Discofox

09.02.2017 SG Morgenpost
Zwei Solinger Tanzpaare fahren zur WM in Belgien

08.02.2017 SG Tageblatt
Quartett von Blau-Gold startet bei WM in Belgien

22.09.2016 SG Morgenpost
Tänzer des TC Blau-Gold freuen sich über ihre Erf.

14.09.2016 SG Tageblatt
Blau-Gold tanzt bei Landesmeisterschaft

07.09.2016 SG Tageblatt
Lemke / Dziekan dominieren in Essen

07.07.2016 SG Tageblatt
Blau-Gold überzeugt in Wuppertal


Eine vollständige Übersicht der Presse­berichte finden Sie im Presse-Archiv